Grüne Stadt


von Tageblatt-Redaktion

Grüne Stadt
Foto: Mirko Kolodziej

Hoyerswerdas Neustadt ist - zumindest den Einwohnern wohlbekannt - schon lange nicht mehr die öde Sandwüste, die sie nach dem Baubeginn vor 60 Jahren für lange Jahre gewesen ist. Grün braucht eben seine Zeit zum Wachsen. Dieser Blick aus einem der Hochhäuser im Stadtzentrum in südöstliche Richtung über den WK V hinweg zeigt wieder einmal: Sauerstoffproduzenten sind in Hoyerswerda ausreichend vorhanden. (red)



Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 6 plus 4.