Großer Unfallschaden im WK IX


von Tageblatt-Redaktion

Hoyerswerda. Schwer verletzt worden ist eine Frau bei einem Unfall im WK IX. Wie die Polizei mitteilt, wurde sie am gestrigen Donnerstagmorgen vom Wagen einer 71-Jährigen erfasst, die trotz vollkommen beschlagener Pkw-Scheiben losgefahren war.

Nicht nur sei dabei die Frau angefahren worden, die gerade aus ihrem Auto ausgestiegen war. Der Pkw der 71-Jährigen habe zudem zwei parkende Fahrzeuge gerammt und so 18.000 Euro Schaden verursacht.

Wie es weiter heißt, habe ein Passant couragiert eingegriffen und die Seniorin gestoppt, die ihre Fahrt habe fortsetzen wollen. "Was geschehen war, hatte sie scheinbar nicht realisiert", heißt es seitens der Polizei. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 3 plus 4.