Großbaustellen auf den Bundesstraßen


von Tageblatt-Redaktion

Richtung Bautzen wird man in diesem Jahr wieder Nerven benötigen. Foto: Uwe Schulz
Richtung Bautzen wird man in diesem Jahr wieder Nerven benötigen. Foto: Uwe Schulz

Hoyerswerda. In diesem Jahr werden rund um Hoyerswerda wieder einige Bundesstraßenabschnitte erneuert. Insbesondere Richtung Bautzen wird es eng. Hier soll für rund 876.000 Euro die Ortsdurchfahrt in Caminau erneuert werden. Und auch die zwei Kilometer lange Strecke zwischen Kleinwelka und Bautzen ist laut Landesamt für Straßenbau und Verkehr geplant.

Kostenpunkt hier 800.000 Euro. In Richtung Dresden ist auf der B 97 der knapp 4 Kilometer lange Abschnitt zwischen Großgrabe und Schwepnitz dran (1,3 Mio Euro Kosten) Und auf der Autobahn A4 wird gebaut. In beiden Fahrtrichtungen ist eine Fahrbahnerneuerung zwischen den Anschlussstellen Uhyst und Salzenforst geplant, die von April bis November unter Aufrechterhaltung des vierspurigen Verkehrs (eine Spur wird auf die Gegenfahrbahn umgelegt, durchgeführt wird. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 9 plus 2.