Großreinigung in Pumpe etwa zur Hälfte erledigt


von Tageblatt-Redaktion

Großreinigung in Pumpe etwa zur Hälfte erledigt
Foto: Jost Schmidtchen

Schwarze Pumpe. Auf dem Gelände des Industrieparks hat eine sehr aufwändige Boden-Reinigung Halbzeit. Der staatliche Bergbausanierer LMBV lässt im Bereich des früheren Gaswerkes Erde ausheben und in einer eigens errichteten Anlage bei Unterdruck mittels Wärme behandeln, um ihr Schadstoffe zu entziehen.

Die Arbeiten laufen seit Monaten und sollen im kommenden Jahr beendet werden. Mit Hilfe von Spundwänden wird der Boden großflächig bis auf 14 Meter Tiefe ausgekoffert, behandelt und wieder verfüllt. Insbesondere soll das verhindern, dass langfristig Phenole das Grundwasser verunreinigen. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Was ist die Summe aus 8 und 4?