Großräschener See nun vollständig zu umrunden


von Tageblatt-Redaktion

Großräschener See nun vollständig zu umrunden
Foto: Zweckverband Lausitzer Seenland Brandenburg / Julia Kussatz

Senftenberg. Binnen einer Stunde kann man den Großräschener See mit dem Fahrrad umrunden. Denn in dieser Woche wurde an seiner Südflanke der knapp drei Kilometer lange Lückenschluss im Rundweg eingeweiht.

Für circa 700.000 Euro wurde in Regie des staatlichen Bergbausanierers LMBV nicht nur der Weg asphaltiert, sondern auch der Aussichtspunkt Reppister Höhe neu gestaltet.

Er verfügt jetzt zum Beispiel über Flächendarstellungen der hier für die Kohlegewinnung im Tagebau Meuro abgebaggerten Orte, darunter Reppist, Bückgen, Rauno und Sauo. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Was ist die Summe aus 5 und 6?