Große Renovierung bei den "Spreespatzen"


von Tageblatt-Redaktion

Große Renovierung bei den "Spreespatzen"
Foto: Mirko Kolodziej

Spreewitz. Lea-Marie (Links) und Lea aus dem Kindergarten „Spreespatzen“ zeigen hier ein am Spiel- und Klettergerüst auf dem Kita-Spielplatz weggebrochenes Brett. Die Zukunft der Anlage ist Bestandteil von Überlegungen zur Verschönerung des Kita-Außenbereiches.

Die Gemeinde Spreetal will in diesem Sommer dafür 50.000 Euro ausgeben – ein Großteil davon EU-Fördergeld. Allerdings reicht die Summe längst nicht für alle Wünsche. Daher hat die Kita-Leitung jetzt eine Spenden-Kampagne gestartet. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Was ist die Summe aus 6 und 9?