Die Grünstraße bekommt Säulenhainbuchen


von Tageblatt-Redaktion

Die Grünstraße bekommt Säulenhainbuchen
Foto: Mirko Kolodziej

Hoyerswerda. Leere Baumscheiben gibt es in der Grünstraße schon längere Zeit. Nun kündigt die Stadt Veränderungen an. In einem Schreiben an Anwohner heißt es, in den nächsten Tagen würden alle Baumscheiben sowie auch alle noch vorhandenen Bäume beseitigt.

Danach werde es an acht von einstmals 15 Standorten Neupflanzungen geben. Ausgewählt worden seien Säulenhainbuchen – laut Experten schnell wachsende Gehölze. Vorgesehen sei, die Arbeiten vom 12. bis zum 30. Oktober erledigen zu lassen. Beauftragt sei die Bröthener Firma Pasora. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 7 plus 8.