VW Golf nach Verkehrsunfall in Flammen


von Tageblatt-Redaktion

VW Golf nach Verkehrsunfall in Flammen
Foto: Hoyfoto

Kühnicht. Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Mittwochabend an der Kreuzung B 96/S 108 unweit des Gewerbeparks bzw. des Scheibe-Sees. Ein 33-Jähriger befuhr laut Polizei mit seinem Seat Cupra die B 96 aus Richtung Kreisverkehr kommend in Richtung Maukendorf und stieß aus bisher unklarer Ursache im Kreuzungsbereich mit einem aus Richtung Hoyerswerda kommenden VW Golf eines 42-Jährigen zusammen. Beim Zusammenstoß geriet der VW Golf in Brand.

Beide Fahrer sowie der 66-jährige Beifahrer im Golf wurden laut Polizei schwer verletzt und mussten in Krankenhäuser gebracht werden. Der entstandene Schaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf mindestens 35.000 Euro. Eine Spezialfirma war im Einsatz, um die Straße von den ausgelaufenen Betriebsstoffen zu säubern. Der Verkehrsunfalldienst der Polizei führt die weiteren Ermittlungen zur Unfallursache. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Kommentare zum Artikel:

Robert Schacht schrieb am

Wundert mich nicht, habe an der Kreuzung schon mehrfach erlebt, dass auf der S108 das Rotlicht ignoriert wird.

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte addieren Sie 3 und 1.