Glückwunsch zur 600


von Tageblatt-Redaktion

Glückwunsch zur 600
Den jungen Eltern gratulierten auch Oberbürgermeister Stefan Skora und Anne-Helga Henning, Oberärztin an der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe des Seenland-Klinikums. Foto: Hagen Linke

Das Lausitzer Seenlandklinikum steuert auf ein Geburtenhoch zu. Diese Woche wurde die 600. Entbindung des Jahresregistriert. Damit ist es sehr wahrscheinlich, dass die höchste Zahl der letzten 15 Jahre übertroffen wird. 2001 gab es bei 633 Geburten 645 Kinder.

Die Eltern des Babys der 600. Geburt sind Stefanie und Mario Graf aus Senftenberg. Ihre Tochter Antonia Bella wurde am Dienstag um 19.27 Uhr geboren. Das Mädchen war 3 540 Gramm schwer und 50 Zentimeter groß.

Für die Eltern ist es das erste Kind. Mit der Betreuung und der Hilfe auf der Wochenstation war Stefanie Graf sehr zufrieden. „Ich kann jetzt mit ruhigem Gewissen nach Hause fahren“, sagte sie am Freitag kurz vor der Entlassung. (red)



Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Was ist die Summe aus 2 und 2?