Glückwunsch zum "Grünen Band"


von Tageblatt-Redaktion

Glückwunsch zum "Grünen Band"
Die Hoyerswerdaer Sportakrobaten haben allen Grund zur Freude. Foto: SC Hoyerswerda

Hoyerswerda. Der Sportclub Hoyerswerda hat mit seiner Abteilung Sportakrobatik in dieser Woche das "Grüne Band“ der Commerzbank AG und des Deutschen Olympischen Sportbundes für konsequente Talentförderung im Verein erhalten. Damit ist der SC einer von 50 derart prämierten Vereinen deutschlandweit – übrigens nach 2010 zum zweiten Mal.

Von den 103 Mitgliedern der Abteilung waren zum Zeitpunkt der Bewerbung für das "Gründe Band" 84 Kinder oder Jugendliche. Sieben Lizenztrainer haben 13 Landes- und Bundeskader unter ihren Fittichen. Die Abteilung ist Leistungsstützpunkt des Landessportbundes Sachsen. EM- und WM-Teilnehmer trainieren hier.

Das "Grüne Band“, das jeweils mit einer Prämie von 5.000 Euro dotiert ist, wird seit 1986 verliehen. Bislang haben über 250.000 Kinder und Jugendliche aus fast 1.900 Vereinen von der Förderung profitiert. (red)

 

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte addieren Sie 3 und 7.