Gleich zwei neue Ausstellungen in Knappenrode


von Tageblatt-Redaktion

Gleich zwei neue Ausstellungen in Knappenrode
Foto: Uwe Jordan

Knappenrode. In der Brifa der Leag in Schwarze Pumpe hat Reinhard Wehle (Mitte) Briketts für eine Ausstellung besorgt. Sie sind Dekoration für die Schau „Schicht – Umbrüche im Revier“ im Bergbaumuseum Energiefabrik. Die ASA-Gruppe Fotografie zeigt entsprechende Aufnahmen.

Die Fotografen sind Georg Krause (links) aus Berlin, Frank Höhler (Zweiter von links) aus Dresden, Thomas Kläber (Zweiter von rechts) aus Cottbus und Jürgen Matschie (rechts) aus Bautzen. Vernissage ist am Sonntag ab 11 Uhr in der Kraftzentrale.

Vier Stunden später wird in der ehemaligen Fabrik III eine weitere Ausstellung eröffnet. Die ostsächsische Gruppe der Vereinigung der Freunde der Mineralogie und Geologie zeigt „Alles Gips“. –red-

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte addieren Sie 5 und 4.