Gleich vier Einbrüche in nur einer Nacht

Dienstag, 14. Januar 2020

Hoyerswerda. Gleich vier Einbrüche meldet die Polizei für die Nacht zum Montag aus Hoyerswerdas Altstadt, aus Seidewinkel, aus Weißkollm sowie aus Friedersdorf. Der Gesamtschaden beläuft sich den Angaben zufolge auf ungefähr 2.000 Euro.

Wie es heißt, seien in Hoyerswerda aus einem Unternehmen in der Senftenberger Vorstadt zwei Trinkgeldkassen sowie Schokolade gestohlen worden. In Seidewinkel war wohl das Dorfgemeinschaftshaus betroffen. Es verschwand ein Beamer.

Am Dreiweiberner See war offenbar Hipos Beachbar der Ort des Einbruchs. Gestohlen wurden ein Akkuschrauber, Zigaretten, Getränke und Bargeld. Beim Einbruch in eine Gaststätte in Friedersdorf ist bisher noch nicht klar, ob dabei etwas wegkam. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 6 und 3.