Glamouröses Camping im Lausitzer Seenland


von Tageblatt-Redaktion

Glamouröses Camping im Lausitzer Seenland
Foto: Tourismusverband Lausitzer Seenland

Hoyerswerda. Es entwickelt sich – das Lausitzer Seenland, und längst können Urlauber hier nicht nur ihr Zelt aufstellen, ein Wohnmobil parken oder ein Pensionszimmer buchen. Darauf weist der Tourismusverband hin. Dies hier nennt man zum Beispiel Glamping – eine Abkürzung für glamouröses Camping.

Im Sternencamp am Bärwalder See stehen vier neue Safarizelte für zwei bis vier Personen. Sie verfügen über ordentliche Betten, eine Küche sowie einen Esstisch. Die Luxus-Variante gibt es sogar mit Bad. Auch anderswo ist Extravagantes im Angebot.

Im Hafencamp am Senftenberger See sind vier Baumhäuser zu mieten – mit Betten und Miniküche. Am Deulowitzer See bei Guben kann man in Bauwagen und Schlaffässern übernachten. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 6 plus 6.