Gibt es den Stern vom "Goldenen Stern" noch?


von Tageblatt-Redaktion

Gibt es den Stern vom "Goldenen Stern" noch?
Foto: Sammlung Schulz

Hoyerswerda. Wo heute das Pflegeheim „Goldener Stern“ steht, fand man einst das gleichnamige Hotel – manch älterer Hoyerswerdaer erinnert sich noch an die letzte Inhaber-Familie Hauptmann.

Von Interesse ist aktuell – hier bei genauem Hinsehen – der goldene Stern überm Eingang. Er soll beim Abriss 1981 von jemandem geborgen worden sein – und wird daher nun gesucht.

Unter anderem der ehrenamtliche Denkmalpfleger Torsten Vogel findet, er würde sich am Neubau gut machen. Wer helfen kann, erreicht ihn via diakon.torsten.vogel@gmail.com . (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Was ist die Summe aus 8 und 9?