Gewaltakt in Hoyerswerdas Lausitz-Center


von Tageblatt-Redaktion

Gewaltakt in Hoyerswerdas Lausitz-Center

Hoyerswerda. Nach einem handgreiflich gewordenen Streit am gestrigen Dienstagnachmittag ist ein 17-Jähriger ins Krankenhaus gebracht worden. Laut Polizei schlug ihm ein Gleichaltriger im Lausitz-Center eine Bierflasche auf den Kopf. Wie es heißt, waren die beiden Jugendlichen zuvor zunächst nur verbal aneinander geraten. Worum es ging, wurde nicht mitgeteilt. Man ermittle wegen gefährlicher Körperverletzung. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 1 plus 6.