Getobt werden kann jetzt auch im Freien


von Tageblatt-Redaktion

Getobt werden kann jetzt auch im Freien
Foto: Silke Richter

Hoyerswerda. Direkt neben dem Indoorspielplatz „Tobix“ und der Trampolinhalle „Jump Up“ kann man jetzt auch im Freien herumtollen. Mitinhaberin Andrea Hartkopf führt hier einen Teil des neuen Außenbereiches vor.

Auf diesem gibt es einen Findlings-Parcours zum Klettern und Balancieren sowie zwei mobile Spiel- und Bewegungswagen. Auch Rutschen-, Kletter- und Boxangebote stehen zur Verfügung.

Nachdem der beabsichtigte Kauf des ehemaligen Laubuscher Freibades dieser Tage gescheitert ist, liegt der Fokus nun ganz auf dem geplanten Familien-Ressort am nördlichen Hoyerswerdaer Stadtrand. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 7 plus 8.