Gestohlenes Auto abgebrannt


von Tageblatt-Redaktion

Ein in Hoyerswerda gestohlener VW Passat brannte am Morgen auf einem Parkplatz in Pulsnitz. Die Feuerwehr löschte die Flammen. Laut Polizei ist unklar, warum der Pkw Feuer fing. Brandstiftung wird aber nicht ausgeschlossen. 

Der 26 Jahre alte Wagen war in der Nacht zum gestrigen Mittwoch an der Hoyerswerdaer Teschenstraße in der Altstadt gestohlen worden. Er war dank braunem Dach und brauner Motorhaube sowie weißer Airbrush-Figuren recht auffällig. Die Polizei geht von einem Zeitwert von 800 Euro aus. (red)



Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Was ist die Summe aus 3 und 7?