Gestaltungsideen für den See


von Tageblatt-Redaktion

Gestaltungsideen für den See
Foto: Jonas Matsch/Archiv

Die engagierte Bröthener Einwohnerin Antonia Thauer macht sich für die weitere Gestaltung des Naherholungsgebiets am Bröthener Badesee stark.

Dem Ortschaftsrat ließ sie mehrere Kostenvoranschläge für eine überdachte Sitzgruppe übergeben und außerdem mitteilen, dass sie sich auch in Sachen Fördermittel für Gestaltungsmaßnahmen an der Naherholung umgehört hat. 

Allem Anschein nach ist sie dabei auf einen Ansprechpartner gestoßen, bei dem ihre Gedanken positives Echo fanden. Ortsvorsteher Lothar Kujasch riet dazu, sich erst einmal auf den Spielplatz zu konzentrieren.

Daher werde sich der Ortschaftsrat gern die Kostenvoranschläge für die Sitzgruppe anschauen. Darüber hinaus soll bei der Stadt ein Antrag auf die Anschaffung eines neuen Großspielgerätes gestellt werden. (red)



Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 9 plus 3.