Gesperrt: Wo dieser Tage kein Durchkommen ist


von Tageblatt-Redaktion

Gesperrt: Wo dieser Tage kein Durchkommen ist
Foto: Mirko Kolodziej

Hoyerswerda. Folgende Straßen und Wege in der Stadtregion sind aktuell bzw. in Kürze ganz oder zumindest teilweise gesperrt:

Bundesstraße 96 Hoyerswerda – Senftenberg

-An der Straße wird zwischen Nardt und Schwarzkollm ein Stromkabel verlegt – daher bis kurz vor Weihnachten halbseitige Sperrung mit Ampelregelung. Im Dezember kommt es zudem in Nardt wegen der Verlegung von Glasfaserkabeln zur halbseitigen Sperrung.

Bundesstraße 97 Hoyerswerda – Dresden

-Bis 8. Dezember ist in Königsbrück in Höhe der Straßenmeisterei halbseitig gesperrt – auch dort steht eine Baustellenampel.

Staatsstraße 92 Bernsdorf – Wiednitz

-Hier gibt es bis zum 8. Dezember eine Vollsperrung wegen der Erneuerung eines Durchlasses. Die reguläre Umleitung führt über B 97 - S 198 - B 96 - S 103 - L 58 – also über Schwarzkollm, Lauta, Hosena und Grünewald.

Kreisstraße 9214 Spreewitz – Schwarze Pumpe

-Bis Ende des Monats halbseitige Sperrung der Südstraße zwischen Wasserwerk und Dock³. Grund sind Arbeiten zur Verlegung unterirdischer Medien. Eine Baustellenampel lässt Fahrzeuge wechselseitig durch.

Hoyerswerda

-Bis zum Sommer des nächsten Jahres Sperrung des Fuß- und Radweges am Lausitzbad-Saunagarten in Richtung Sonntagsbrücke / Bahnunterführung wegen der laufenden Modernisierung / Qualifizierung des Bades. Radfahrer und Spaziergänger nutzen bitte den um den Gondelteich führenden Weg als Umleitung.

Kühnicht

-Für die Reparaturen von Wurzelaufbrüchen ist bis zum 15. Dezember der Scheibe-See-Rundweg zwischen dem ersten Abzweig nach Burg bis zur Ausfahrt Ostufer Riegel gesperrt. Der Radverkehr wird über Burg und die K 9218 nach Riegel umgeleitet. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 7 plus 2.