Gesperrt: Hier ist im Moment kein Durchkommen


von Tageblatt-Redaktion

Gesperrt: Hier ist im Moment kein Durchkommen
Foto: Pixabay

Hoyerswerda. Folgende Straßen und Wege in der Stadtregion sind aktuell bzw. in Kürze ganz oder zumindest teilweise gesperrt:

Bundesstraße 96 Hoyerswerda – Bautzen

-Wegen Straßenbauarbeiten in Caminau gibt es dort bis 17. Dezember eine halbseitige Sperrung mit Behelfsfahrstreifen und Ampel.

Bundesstraße 169 Cottbus – Ruhland

-Wegen Schäden in der Straße Vollsperrung zwischen Senftenberg und Sedlitz. Es wird empfohlen, von Cottbus kommend bei Allmosen über die B 96 nach Großräschen zu fahren. Von dort nach Freienhufen weiter auf der L 55 zur B 169 in Schwarzheide und weiter nach Senftenberg beziehungsweise umgekehrt.

Hoyerswerda

-Die Käthe-Niederkirchner-Straße ist ab Montag und bis zum 5. November zwischen Konrad-Zuse-Straße und Klinikums-Kreuzung zur Deckensanierung voll gesperrt. Umleitungen führen über die Liselotte-Herrmann- und die Erich-Weinert-Straße.

-Die Virchowstraße ist bis zum Dienstag im Kreuzungsbereich der Zufahrt Parkplatz LebensRäume und Parkplatz der Pflegeeinrichtung „Tagespflege Kosmos“ voll gesperrt.

-Die Schulstraße wird von Mittwoch bis Freitag von der Goethestraße bis zur Seilerstraße in Fahrtrichtung Kolpingstraße zur Einbahnstraße; ebenso die Kolpingstraße von der Schulstraße in Richtung Rosa-Luxemburg-Straße. Zwar kann man dennoch von der Friedrichsstraße kommend über die Schulstraße den Lidl-Markt erreichen; die Ausfahrt vom dortigen Parkplatz ist dann aber nur gen Kolpingstraße möglich.

-Wegen Deichsanierung an der Schwarzen Elster bis Ende des Monats Sperrung des Spohlaer Weges mit der Jenschwitzbrücke sowie eines Teils des Hommelmühlenweges. Zu den Gärten nahe dem Lausitzbad kommt man nur von Zeißig aus. Umleitung für Radfahrer: Südstraße, Dillinger Straße, Liebknechtstraße.

Zeißig

-Vollsperrung der Bautzener Straße zwischen Schmiedeweg und Sender-Wohngebiet wegen Deckensanierung. Durchgangsverkehr ist nicht möglich. Innerorts gibt es Umleitungen.

Schwarzkollm

-Der Steinbruchweg ist bis 10. Dezember 2021 wegen Arbeiten am Trinkwasser- und Regenwasserableitungssystem voll gesperrt. Eine Umleitung ist über die Straße Am Teich ausgeschildert. Die Zufahrt bis zu den Tagesanlagen am Steinbruch ist frei.

Nardt

-Die Brücke über den Westrandgraben ist bis Monatsende wegen Sanierung gesperrt.

Brischko

-Bis zum Ende des Monats wird die Asphaltdeckschicht der S 285 zwischen der B 96 in Neu Buchwalde und dem Ortseingang Brischko erneuert. Vollsperrung. Umleitung über die B 96 und Maukendorf, weiterführend über die K 9219 in Richtung Wittichenau.

Straßgräbchen

-Auf der S 94 zwischen dem Abzweig Straßgräbchen und dem Abzweig Hausdorf wird eine Abwasserleitung verlegt. In diesem Zusammenhang kommt es bis Weihnachten außerorts zu zeitweiligen tageweisen halbseitigen Sperrungen. Der Verkehr wird per Ampel vorbeigeführt.

Koblenz

-Wegen Straßen- und Kanalbauarbeiten ist bis Ende des Jahres die Hauptstraße gesperrt. Die Umleitung führt über die K 9219–B 96 / Groß Särchen–Wartha– K 9221–Steinitz – K 9220. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 6 plus 5.