Gesperrt: Hier ist im Moment kein Durchkommen


von Tageblatt-Redaktion

Gesperrt: Hier ist im Moment kein Durchkommen
Foto: TB-Archiv / Hagen Linke

Hoyerswerda. Folgende Straßen und Wege in der Stadtregion sind aktuell bzw. in Kürze ganz oder zumindest teilweise gesperrt:

Bundesstraße 96 Hoyerswerda – Bautzen

-Wegen Straßenbauarbeiten in Caminau gibt es dort bis 17. Dezember eine halbseitige Sperrung mit Behelfsfahrstreifen und Ampel.

Bundesstraße 97 Hoyerswerda – Dresden

- Wegen Decklagen-Erneuerung vom 22. Juli bis zum 3. August Vollsperrung zwischen Bernsdorf und dem Abzweig Zeißholz. Umleitung über Hoyerswerda – S 95 (Wittichenau) – S 92 und S 94.

-Vollsperrung zwischen dem Ortsausgang Laußnitz und dem Ortseingang Ottendorf-Okrilla. Die Umleitung führt über die B 98 – S 100 – S 177.

Bundesstraße 169 Cottbus – Ruhland

-Wegen Schäden in der Straße mindestens bis Oktober Vollsperrung zwischen Senftenberg und Sedlitz. Es wird empfohlen, von Cottbus kommend bei Allmosen über die B 96 nach Großräschen zu fahren. Von dort nach Freienhufen weiter auf der L 55 zur B 169 in Schwarzheide und weiter nach Senftenberg beziehungsweise umgekehrt.

Hoyerswerda

-Bis zum 19. September ist für den „Boulevard Altstadt“ die Kirchstraße verkehrsberuhigt. Autofahrer müssen sie sich mit Fußgängern teilen.

-Die Rosenstraße ist wegen der Verlegung von Glasfaserkabeln voll gesperrt.

-Die Goethestraße ist wegen der Erneuerung von Versorgungsleitungen bis zum 27. August zwischen Schul- und Rosa-Luxemburg-Straße für den Durchgangsverkehr gesperrt.

-Wegen Deichsanierung an der Schwarzen Elster bis Ende Oktober Sperrung des Spohlaer Weges mit der Jenschwitzbrücke sowie eines Teils des Hommelmühlenweges. Zu den Gärten nahe dem Lausitzbad kommt man nur von Zeißig aus. Umleitung für Radfahrer: Südstraße, Dillinger Straße, Liebknechtstraße.

Senftenberg

-Vollsperrung der Kreisstraße 6612 (Unterführung Bahnbrücken) wegen Hilfsbrückeneinbaus vom 20. Juli bis zum 3. August und vom 16. August bis zum 30. August. Eine Umleitungsstrecke ist ausgeschildert.

Wittichenau

-Die Saalauer Straße ist vom 26. Juli bis zum 5. September zwischen der Straße Am Bahnhof und der Särchener Straße wegen Deckenbaues in gesperrt. Die Umleitung wird ausgeschildert.

Straßgräbchen

-Die Kamenzer Straße ist in Richtung Kamenz im Abschnitt zwischen der Einmündung Weißiger Straße bis zur Anbindung an die S 94 bis zum 6. August wegen Straßenbaus voll gesperrt. Die Umleitung führt über die Weißiger Straße.

-Auf der S 94 zwischen dem Abzweig Straßgräbchen und dem Abzweig Hausdorf wird eine Abwasserleitung verlegt. In diesem Zusammenhang kommt es bis Weihnachten außerorts zu zeitweiligen tageweisen halbseitigen Sperrungen. Der Verkehr wird per Ampel vorbeigeführt.

Koblenz

-Wegen Straßen- und Kanalbauarbeiten ist bis Ende September die Mortkaer Straße gesperrt. Die Umleitung in Richtung Silbersee führt von Groß Särchen über Wartha und Steinitz. Ab 26. Juli zusätzlich Vollsperrung der Kreuzung an der Feuerwehr. Nach Knappenrode geht es dann über Groß Särchen und Maukendorf.

Steinitz

-Im Dorf ist die Alte Bautzener Straße zwischen dem Ortsausgang aus Richtung Friedersdorf bis zur Trafo-Station bei Haus Nr. 45 bis zum 30. Juli halbseitig gesperrt. Ampel. (red)

Zurück

Kommentare zum Artikel:

Henning Prüfer schrieb am

Dann bitte soll man die alte Zeißholzbahn ab Hoyerswerda Bernsdorf wiederherstellen zum Aufhucken von KFZ, das ist billiger als Umwege über Wittichenau , die sogenannte rollende Landstraße ! Österreich kann es! Oder Umleitung Schwarzkollm, die Laster wenigstens auf die Bahn! Oder schon ab Dresden! In Bayern bekam man es fertig , Züge mit flachen Wagen bereitzustellen, die Leute fuhren PKW wie LKW ganz einfach drauf und München wurde so umfahren! Die Leute blieben in ihren KFZ

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 1 plus 9.