Gesperrt: Hier ist im Moment kein Durchkommen


von Tageblatt-Redaktion

Gesperrt: Hier ist im Moment kein Durchkommen
Foto: Uwe Schulz

Hoyerswerda. Folgende Straßen und Wege in der Stadtregion sind aktuell bzw. in Kürze ganz oder zumindest teilweise gesperrt:

Bundesstraße 97 Hoyerswerda - Dresden

-Wegen Kanal- und Straßenbaumaßnahmen kommt es in Laußnitz bis Ende Juni zur Vollsperrung. Umleitung: B 98 – S 100 – S 177.

Hoyerswerda

- Eine Vollsperrung gibt es am Montag von 8 bis 12 Uhr an der Andreas-Seiler-Straße 19 – aus Richtung Heinestraße. Grund: Kranarbeiten. Die Zufahrt ist im genannten Zeitraum nur über die Schulstraße möglich. In der Seilerstraße gibt es keine Wendemöglichkeit.

-Am neuen Geh- und Radweg entlang der Elsterstraße zwischen Bautzener Brücke und Spremberger Brücke sind noch Restarbeiten zu erledigen. Daher ist er bis zum 31. März gesperrt.

Kühnicht

-Der Lindenweg ist bis 26. März wegen Verlegung der Straßenbeleuchtung halbseitig gesperrt. Die Einfahrt in den Lindenweg ist aus Richtung Kühnichter Straße möglich; die Ausfahrt über Lindenweg – Merzdorfer Straße. Keine Umleitung.

Bernsdorf

-Der Bereich Feldstraße (nach Nr. 18/21 aufsteigend) / Eisenwerkstraße ist wegen der Verlegung von Glasfaserkabeln bis zum 16. April abschnittsweise voll gesperrt.

Straßgräbchen

-Auf der S 94 zwischen dem Abzweig Straßgräbchen und dem Abzweig Hausdorf wird eine Abwasserleitung verlegt. In diesem Zusammenhang kommt es bis zum 23. Dezember 2021 außerorts zu zeitweiligen tageweisen halbseitigen Sperrungen. Der Verkehr wird per Ampel vorbeigeführt.

Koblenz

-Wegen Straßen- und Kanalbauarbeiten ist die Mortkaer Straße gesperrt (siehe Foto). Die Umleitung in Richtung Silbersee führt von Groß Särchen über Wartha und Steinitz.

Groß Särchen

-In der Rachlauer Straße sind Kanal- und Straßenbauarbeiten zwar beendet. Weil aber noch die Bankette in Ordnung zu bringen und Markierungen auf der Fahrbahn aufzubringen sind, gilt bis Ende des Monats eine Sperrung. Umleitung: B 96 – S 285 – S 95 – K 9222.

Königswartha

-An der Bahnhofstraße 4/5 gibt es bis 10. Mai eine Sperrung wegen Brückenneubaus. Umleitung über B 96–S 98–K 7284–Zescha–Niesendorf–S 101

Laubusch

-Die Teichstraße ist wegen der Verlegung von Glasfaserkabeln bis zum 5. April halbseitig gesperrt.

-Die Schulstraße ist wegen der Baumaßnahme an der Schule zwischen Markt und Zufahrt zum Schulhof für den Durchgangsverkehr gesperrt. Auch ein Teil des Marktes bleibt während des Schulbaus voraussichtlich noch bis zum Frühjahr gesperrt.

Tätzschwitz

-Wegen Kanal- und Straßenbaus gilt bis 30. April eine Vollsperrung der Koschener Straße (K 9211) vom Ortseingang aus Richtung Großkoschen bis einschließlich Kreuzung Koschener Straße/Elsterstraße. Eine großräumige Umleitung ist ausgewiesen über die B 96 – K 9210 – K 9211.

Burg

-Noch bis zum 19. März kommt es zu einer halbseitigen Sperrung im Bereich der Hauptstraße 55 a. Dort wird ein Telekomhausanschluss hergestellt. Der Verkehr wird per Ampel geregelt. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Was ist die Summe aus 6 und 8?