Gesperrt: Hier ist im Moment kein Durchkommen


von Tageblatt-Redaktion

Gesperrt: Hier ist im Moment kein Durchkommen
Foto: Ralf Grunert

Hoyerswerda. Folgende Straßen in der Stadtregion sind aktuell bzw. in Kürze ganz oder zumindest teilweise gesperrt:

Bundesstraße 97 Hoyerswerda - Dresden

-Wegen Kanal- und Straßenbaumaßnahmen kommt es in Laußnitz voraussichtlich bis zum 28. Februar 2021 zu einer halbseitigen Sperrung mit Ampelregelung.

-In Schwepnitz gibt es bis zum 25. November wegen Fahrbahninstandsetzungsarbeiten eine halbseitige Sperrung – ebenso mit Ampel.

Hoyerswerda

-Die Elsterstraße/B97 ist bis zum 18. Dezember wegen Wegebaus stadtauswärts zwischen Alter Berliner Straße/Einsteinstraße und Teschenstraße/Spremberger Chaussee halbseitig gesperrt. In der Gegenrichtung ist sie frei. Großräumige Umleitung aus Richtung Dresden über die Südstraße und die Ostumfahrung.

-Voraussichtlich bis zum 11. Dezember gibt es auf der Steinstraße eine halbseitige Sperrung mit Ampelregelung. Hier erfolgt der Breitbandausbau mit Querung der Steinstraße in Höhe Knoten Heinrich-Heine-Straße. Die Einfahrt in die Heinestraße ist in beide Richtungen erlaubt. Die Ausfahrt auf die Steinstraße aus Richtung Bröthen ist gesperrt. Eine Umleitung über die Schubertallee ist ausgeschildert.

Schwarzkollm

-Wegen Leitungsverlegungen werden bis 18. Dezember einzelne Teilabschnitte der Straße Am Kubitzberg halbseitig beziehungsweise voll gesperrt.

Tätzschwitz

-Wegen Kanal- und Straßenbaus gibt es bis 30. April 2021 eine Vollsperrung der Koschener Straße (im Bild) vom Ortseingang aus Richtung Großkoschen bis einschließlich Kreuzung Koschener Straße/Elsterstraße. Eine großräumige Umleitung ist ausgewiesen über die B 96 – K 9210 – K 9211.

Laubusch

-Die Schulstraße ist wegen der Baumaßnahme an der Schule zwischen Markt und Zufahrt zum Schulhof für den Durchgangsverkehr gesperrt. Auch ein Teil des Marktes bleibt während des Schulbaus (voraussichtlich bis Frühjahr 2021) gesperrt.

Groß Särchen

-Die Rachlauer Straße (K 9221) ist wegen einer Kanal- und Straßenbaumaßnahme bis 30. Januar 2021 für den Fahrzeugverkehr voll gesperrt. Umleitung: B 96–S 285–S 95–K 9222.

Burg

-Vom 30. November bis 11. Dezember ist die Hauptstraße halbseitig gesperrt. Es werden Trinkwasseranschlüsse verlegt. Ampelregelung. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 8 plus 3.