Gesperrt: Hier ist im Moment kein Durchkommen


von Tageblatt-Redaktion

Gesperrt: Hier ist im Moment kein Durchkommen
Foto: Mirko Kolodziej

Hoyerswerda. Folgende Straßen oder Wege in der Stadtregion sind aktuell bzw. in Kürze ganz oder zumindest teilweise gesperrt:

Bundesstraße 97 Hoyerswerda – Spremberg

-Im Bereich der Spreetaler Tempo-30-Zone gibt es zwischen dem Abzweig Staatsstraße 130 nach Burgneudorf und der Landesgrenze Sachsen/Brandenburg bis zum 30. November eine Vollsperrung. Die offizielle Umleitung erfolgt über B 97–B 96–Hoyerswerda–S 234–B 156.

Bundesstraße 156 in Uhyst

-Vollsperrung der Ortsdurchfahrt zur Fahrbahnerneuerung. Der 1. Bauabschnitt reicht vom Ortseingang aus Richtung Bautzen zur Mitte der Zufahrt zur Feuerwehr, der 2. Bauabschnitt erstreckt sich von der Feuerwehrzufahrt bis zum Ortsausgang Richtung Drehna. Umleitung.

Hoyerswerda

-Die Elsterstraße/B97 ist bis zum 18. Dezember wegen Wegebaus stadtauswärts zwischen Alter Berliner Straße/Einsteinstraße und Teschenstraße/Spremberger Chaussee halbseitig gesperrt. In der Gegenrichtung ist sie frei. Großräumige Umleitung aus Richtung Dresden über die Südstraße und die Ostumfahrung.

-In der Heinrich-Mann-Straße gibt es nicht nur Behinderungen wegen der Erneuerung eines Gehweges (im Bild). Im weiteren Verlauf ist die Straße bis zum 30. Oktober voll gesperrt. Grund: Es wird ein Stromkabel verlegt.

-Die Dresdener Straße wird vom 26. bis 30. Oktober an der Einmündung zur Waldstraße wegen Reparaturen an einer Wasserleitung halbseitig gesperrt. In-die-Waldstraße-Einfahren ist möglich; der aus der Waldstraße ausfahrende Verkehr wird über den Bröthener Weg und An der Kiesgrube umleitet.

-Der Hommelmühlenweg ist zwischen Gartenanlage und Schwarzwasser einschließlich Jenschwitzbrücke bis zum  30. Oktober wegen Baumfällarbeiten voll gesperrt.

-Die Konrad-Zuse-Straße wird vom 26. bis zum 30. Oktober zwischen Nr. 12 und 13 voll gesperrt. Keine Umleitung.

-Die Paracelsusstraße wird am 29.10. von 7 bis 12 Uhr ab Hausnr. 7 voll gesperrt zum Stelle eines Krans. Der Zugang zur Paracelsusstraße ist über den Durchgang Galileistraße möglich.

Kühnicht

-Die Straße zum Scheibe-See ist zwecks Medienerschließung bis zum 30. Oktober bis zum Wendehammer (Parkplatz) voll gesperrt.

Schwarzkollm

-Wegen Leitungsverlegungen werden bis 18. Dezember einzelne Teilabschnitte der Straße Am Kubitzberg halbseitig beziehungsweise voll gesperrt.

Wittichenau

-Sperrung des Marktplatzes wegen Erneuerung des Belages.

-Auf der S 285 zwischen Wittichenau und Brischko bis 1. November Vollsperrung wegen Straßenbaus. Umleitung über B 96–Straße D–B 97–S 95.

Groß Särchen

-Die Rachlauer Straße ist bis 30. Januar 2021 voll gesperrt. Umleitung: B 96–S 285–S 95–K 9222.

Lauta

-Bis 30. Oktober ist die Karl-Liebknecht-Straße zwischen Oberschule (Höhe Wilhelm-Wagner-Straße) und Bahnübergang voll gesperrt. Der Linienbus fährt aber.

Laubusch

-Die Schulstraße ist zwischen Markt und Zufahrt zum Schulhof für den Durchgangsverkehr gesperrt.

Tätzschwitz

-Wegen Kanal- und Straßenbaus gilt bis 30. April 2021 eine Vollsperrung der Koschener Straße vom Ortseingang aus Richtung Großkoschen bis einschließlich Kreuzung Koschener Straße/Elsterstraße. Umleitung über die B 96 – K 9210 – K 9211.

Spreestraße Neustadt/Spree - Boxberg

-Die Kreisstraße 8481 ist bis Mitte November im Bereich Sprey wegen Erneuerung der Fahrbahn für den Verkehr voll gesperrt. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Was ist die Summe aus 2 und 6?