Gesperrt: Hier ist im Moment kein Durchkommen


von Tageblatt-Redaktion

Gesperrt: Hier ist im Moment kein Durchkommen
Foto: Ralf Grunert

Hoyerswerda. Folgende Straßen oder Wege in der Stadtregion sind aktuell bzw. in Kürze ganz oder zumindest teilweise gesperrt:

Bundesstraße 97 Hoyerswerda – Spremberg

-Im Bereich der Spreetaler Tempo-30-Zone gibt es zwischen dem Abzweig S 130 nach Burgneudorf und der Landesgrenze Sachsen/Brandenburg bis zum 30. November eine Vollsperrung. Die Umleitung erfolgt über B 97–B 96–Hoyerswerda–S 234–B 156.

Bundesstraße 96 Hoyerswerda - Bautzen

-In Maukendorf kommt es vom 14. bis 18. September zu einer halbseitigen Sperrung mit Ampelregelung. Dort wird ein Entlüftungsschacht zurückgebaut.

Hoyerswerda

-Vollsperrung bis 18. September An der Thrune und Schulstraße zwischen Gebrüder-Grimm-Straße und Am Stadtrand. Es wird die Deckschicht erneuert – jeweils nur eine Straße gesperrt.

-Bis zum 30. September kommt es auf der Herweghstraße zwischen den Hausnummern 26 und 36 zu punktuellen Vollsperrungen. Zwischen dem Knoten Fallersleben- und Herweghstraße 55 kommt es zu einer halbseitigen Sperrung. Fußgänger und Radfahrer können  passieren.

-Für den „Boulevard Altstadt“ kommt es bis zum 19. Oktober 2020 zu Verkehrseinschränkungen und zu Änderungen der Verkehrsführung in der Kirchstraße.

Kühnicht

-Die Straße zum Scheibe-See ist zwecks Medienerschließung bis 30. Oktober bis zum Wendehammer (also bis zum dortigen Parkplatz) voll gesperrt.

Zeißig

-Bis 25. September kommt es zur Vollsperrung der ehemaligen B 96 zwischen Zeißig und dem Abzweig nach Spohla. Es erfolgt der Teilrückbau der Fahrbahn. Die Zu- und Abfahrt für Kraftfahrzeuge nach und von Zeißig ist nur aus Richtung Schmiedeweg möglich.

Schwarzkollm

-Wegen Leitungsverlegungen erfolgt bis 18. Dezember eine halbseitige Sperrung mit Vollsperrungen einzelner Teilabschnitte der Straße Am Kubitzberg

Neuwiese

-Wegen Ausbaus der Kreuzung S 234 zwischen Neuwiese und Bergen zum Kreisverkehr erfolgt bis 2. Oktober eine Vollsperrung des Abzweigs K 9213 zwischen S 234 und B 96. Die Umleitung ist ausgeschildert.

Bernsdorf

-Auf der Ortsumfahrung Bernsdorf–Straßgräbchen (S 94) kommt es vom 15. bis 17. September im Bereich zwischen dem Abzweig in Richtung Lieske (S 92) und der Weißiger Straße (K 9226) zu einer halbseitigen Sperrung aufgrund von Gewährleistungsarbeiten. Der Verkehr wird an der Tagesbaustelle per Ampel geregelt.

Tätzschwitz

-Wegen einer umfangreicheren Kanal- und Straßenbaumaßnahme erfolgt bis 30. April 2021 eine Vollsperrung der Koschener Straße (im Bild). Betroffen ist der Abschnitt vom Ortseingang aus Richtung Großkoschen bis einschließlich der Kreuzung Koschener Straße/Elsterstraße. Die Umleitung ist über die B 96 – K 9210 – K 9211 ausgewiesen.

Laubusch

-Die Schulstraße ist wegen der Baumaßnahme an der Schule zwischen dem Markt und der Zufahrt zum Schulhof für den Durchgangsverkehr gesperrt. Auch ein Teil des Marktes bleibt voraussichtlich bis Frühjahr 2021 gesperrt.

Groß Särchen

-Die Rachlauer Straße (K 9221) ist bis 30. Januar 2021 voll gesperrt. Umleitung über die B 96–S 285–S 95–K 9222. –red-

Zurück

Kommentare zum Artikel:

Anett Reichel schrieb am

Es ist ein Witz. Seit einer Woche tut sich in Tätzschwitz nichts. Alle Geierswalder, die nach SFB unterwegs sind, fahren brav über Lauta. Was soll das? Mein Weg hat sich fast verdoppelt, Umweltschutz der hoch gehalten wird, ist wohl Nebensache.

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Was ist die Summe aus 9 und 3?