Gesperrt: Hier ist im Moment kein Durchkommen


von Tageblatt-Redaktion

Gesperrt: Hier ist im Moment kein Durchkommen
Foto: privat

Hoyerswerda. Folgende Straßen oder Wege in der Stadtregion sind aktuell bzw. in Kürze ganz oder zumindest teilweise gesperrt:

Bundesstraße 97 Hoyerswerda – Spremberg

-Im Bereich der Spreetaler Tempo-30-Zone gibt es bis 28. August eine Vollsperrung. Ein Leser hat uns dieses Bohrloch-Foto von der Strecke geschickt, wo zusätzliche Drainagen verlegt werden. Die Umleitung erfolgt über B 97–B 96–Hoyerswerda–S 234–B 156.

Hoyerswerda

-Am Burgplatz herrscht vom 19. bis 26. August jeweils zwischen 8 und 16 Uhr Vollsperrung zum Abtransport von Abbruchmaterial. Eine Umleitung wird über die Alte Berliner - und Elsterstraße ausgeschildert. Zudem kann der Kurzzeitparkplatz am Burgplatz in der oben genannten Zeit nicht genutzt werden. Täglich nach 16 Uhr und am Wochenende 21. August (16 Uhr) bis 24. August (8 Uhr) ist die Straße Burgplatz ohne Einschränkung befahrbar.

-Die Heinrich-Heine-Straße wird zwischen der Steinbrückstraße und der Einmündung Bahnhofsvorplatz vom 17. August (7 Uhr) bis 21. August (18 Uhr) voll gesperrt (Neubau Trinkwasser-/Abwasserhausanschluss / Verlegen Breitbandkabel). Eine Umleitung wird über die August-Bebel-Straße ausgeschildert. Die Bushaltestelle Heinrich-Heine-Straße in Richtung Bahnhof wird nicht bedient. Die Parkplätze Höhe Heinestraße 23 a-c können nicht genutzt werden.

-Bis zum 30. September kommt es auf der Herweghstraße zwischen den Hausnummern 26 und 36 zu punktuellen Vollsperrungen. Zwischen dem Knoten Fallersleben- und Herweghstraße 55 kommt es zu einer halbseitigen Sperrung. Fußgänger und Radfahrer können passieren.

-Für den „Boulevard Altstadt“ kommt es bis zum 22. August 2020 zu Verkehrseinschränkungen und zu Änderungen der Verkehrsführung in der Kirchstraße.

-Bis 22. August ist die Stauffenbergstraße im Abschnitt zwischen der Zufahrt zur Oberschul-Baustelle und der Abbiegung in Richtung „Kraft & Figur“ voll gesperrt.

Kühnicht

-Die Straße zum Scheibe-See wird zwecks Medienerschließung bis 30. Oktober 2020 bis zum Wendehammer (also bis zum dortigen Parkplatz) voll gesperrt.

Bröthen/Michalken

-Punktuell erfolgen bis 31. August halbseitige Sperrungen in der Neuen -, Haupt- und Flugplatzstraße, Am Anger und am Heideweg. Außerdem bis 28. August Vollsperrung der Neuen Straße zwischen der B 97 und der Einmündung Pucik (Neubaugebiet).

Neuwiese

-Wegen Ausbaus der Kreuzung S 234 (Hoyerswerda – „Brandenburger Tor“ -Geierswalde-) / K 9213 (Neuwiese – Bergen) zum Kreisverkehr erfolgt bis 2. Oktober 2020 eine Vollsperrung des Abzweigs K 9213 zwischen S 234 und B 96. Eine Umleitung über die S 234 nach Hoyerswerda auf die B 96 ist ausgeschildert.

Bernsdorf

-Die S 92 zwischen Bernsdorf und Wiednitz ist seit Freitagmittag wieder frei.

Laubusch

-Die Schulstraße ist wegen der Baumaßnahme an der Schule zwischen dem Markt und der Zufahrt zum Schulhof für den Durchgangsverkehr gesperrt. Es erfolgte zudem die Verlegung der Bushaltestelle vom Markt in die Mittelstraße. Auch ein Teil des Marktes bleibt voraussichtlich bis Frühjahr 2021 gesperrt.

Groß Särchen

-Die Rachlauer Straße (K 9221) ist bis 30. Januar 2021 voll gesperrt. Umleitung über die B 96–S 285–S 95–K 9222.

Keula

-Die S 95 (Hoyerswerdaer Straße) ist bis 17. August voll gesperrt. Umleitung über die S 95–S 92–S 94–B 97. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Was ist die Summe aus 5 und 7?