Gesperrt: Hier ist im Moment kein Durchkommen

Samstag, 07. Dezember 2019

Foto: Mirko Kolodziej

Hoyerswerda. Auf folgenden Straßen bzw. Plätzen der Stadtregion gibt es aktuell Behinderungen:

Hoyerswerda
-Für den Aufbau und die Durchführung des Weihnachtsmarktes sind die beiden Parkreihen am Marktplatz im Bereich der verlängerten Spremberger Straße voll gesperrt. Die Sperrung der Fahrgasse der verlängerten Spremberger Straße am Markt erfolgt ab Montag, dem 9. Dezember, 6 Uhr. Sie bleibt bis zum Abbau des Teschenmarktes am 18. Dezember gesperrt. Von Montag, den 9. Dezember, 6 Uhr, bis zum Dienstag, 17. Dezember, 17 Uhr, wird der Parkplatz Schwarzer Markt voll gesperrt. Das betrifft auch den neuen Parkplatz am Bleichgäßchen in der Zeit von Donnerstag, 12. Dezember, 6 Uhr, bis zum Ende des Marktes am 15. Dezember, 20 Uhr. Und vom Freitag, 13. Dezember, 15 Uhr, bis Marktende 20 Uhr werden die Parkmöglichkeiten auf der Nordseite des Marktes sowie in der Kirchstraße, der Spremberger Straße (ab Einmündung Grünstraße) und Senftenberger Straße (Rathausseite) gesperrt sein.
-Die Straße E zwischen Kaufland und Tankstelle ist bis auf Weiteres gesperrt. Derweil ist eine Umleitung über die Straßen A und F ausgeschildert.
Bernsdorf
-Die Kamenzer Straße in Straßgräbchen bleibt zwischen der Weißiger und der Waldstraße (Ortsausgang in Richtung Bernsdorf) noch bis ins kommende Jahr für den Durchgangsverkehr gesperrt. Voraussichtlich Ende April soll die Asphalt-Deckschicht aufgebracht und anschließend die Straße freigegeben werden. Die Umleitung erfolgt bis dahin über die K 9226–S 94 (Ortsumfahrung)–B 97.
Lauta
-Die Schulstraße in Laubusch ist wegen der Baumaßnahme an der Schule zwischen dem Markt und der Zufahrt zum Schulhof für den Durchgangsverkehr gesperrt. Es erfolgte zudem die Verlegung der Bushaltestelle vom Markt in die Mittelstraße. Auch ein Teil des Marktes bleibt während der Zeit des Schulbaus gesperrt.
-Auf der Thälmannstraße in Torno gibt es noch bis zum 13. Dezember eine halbseitige Sperrung - mit Ampelregelung. Hier wird ein Erdkabel neu verlegt. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 8 und 2.