Gesperrt: Hier ist im Moment kein Durchkommen


von Tageblatt-Redaktion

Gesperrt: Hier ist im Moment kein Durchkommen
Foto: Uwe Schulz

Hoyerswerda. Folgende Straßen und Wege in der Stadtregion sind aktuell bzw. in Kürze ganz oder zumindest teilweise gesperrt:

Bundesstraße 96 Hoyerswerda – Senftenberg

-In Nardt wegen der Verlegung einer Stromleitung bis Ende April halbseitige Sperrung zwischen Flugplatzstraße und Straße Altes Dorf. Der Verkehr wird per Ampelanlage an der Baustelle vorbeigeführt.

Staatsstraße 108 Hoyerswerda – Lohsa

-Noch bis Ostern Vollsperrung im Bereich Scheibe-See zur Erneuerung der Fahrbahndecke. Die Umleitung erfolgt aus Richtung Hoyerswerda über die Pumpe-Straße und Burg.

Hoyerswerda

-Von Montag bis Donnerstag gibt es auf der August-Bebel-Straße eine halbseitige Sperrung. Grund sind Vorarbeiten zur Sanierung des Kossackgrabens. Die Hauptmannstraße wird Einbahnstraße aus Richtung Heinestraße. Folgen sind eine Ampelregelung und ein Halteverbot auf der Bebelstraße. Ein zusätzliches Halteverbot angeordnet ist ab 2. April in der Friedrichsstraße zwischen Nr. 28 und Einmündung Am Bahndamm - zum Aufbau einer Rohrbrücke.

-In der Liselotte-Herrmann-Straße kommt es noch bis Ostern im Abschnitt zwischen der Bautzener Allee und der Stauffenbergstraße zu halbseitigen Sperrungen. Hier werden die größten Schadstellen auf der Fahrbahn beseitigt.

-Behinderungen gibt es auf der Käthe-Niederkirchner-Straße zwischen den WK I und III bis Mitte April wegen der Erneuerung der Straßenbeleuchtung.

-Bis zum Sommer Sperrung des Fuß- und Radweges am Lausitzbad-Saunagarten in Richtung Sonntagsbrücke / Bahnunterführung wegen der laufenden Modernisierung / Qualifizierung des Bades. Radfahrer und Spaziergänger nutzen bitte den um den Gondelteich führenden Weg als Umleitung.

-Nach Ostern beginnt eine mehrtägige Sperrung der Straße An der Bahn, also der verlängerten Heinrich-Heine-Straße bis zum Bröthener Schäferweg. Dort sollen Wurzelaufbrüche beseitigt werden. Der Verkehr wird über Flugplatzstraße, B 96 und Ackerstraße umgeleitet. Die Umleitung gilt auch für Radfahrer.

Zeißig

-Bis 5. Juli im Quartier am Sender halbseitige- und Vollsperrungen wegen der Verlegung von Telekommunikationskabeln. Die Bushaltestelle Eibenweg wird während der gesamten Zeit nicht angefahren. Eine Ersatzhaltestelle ist an der Bautzener Straße gegenüber dem Sender eingerichtet. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 6 plus 1.