Geschwindigkeitskontrolle vor der Grundschule in Laubusch

Mittwoch, 21. August 2019

Foto/Archiv: Ralf Grunert

Laubusch. Zum Beginn des neuen Schuljahres führt die Polizei wieder vermehrt Kontrollen durch, insbesondere vor Schulen bzw. Kindereinrichtungen. So geschehen auch am Dienstagmorgen im Bereich der Grundschule Laubusch. 

Die Kontrolle an der Hauptstraße erfolgte von 7 bis 8 Uhr. Rund 35 Fahrzeuge wurden gemessen.

Drei Fahrzeugführer fielen durch ihre rasante Fahrweise auf und wurden dafür mit einem Verwarngeld bestraft. Die höchste gemessene Geschwindigkeit lag bei 69 km/h. In diesem Bereich sind 50 km/h erlaubt.(red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 5 und 2?