Geschlecht des Ara-Nachwuchses bestimmt


von Tageblatt-Redaktion

Geschlecht des Ara-Nachwuchses bestimmt
Foto: Zoo Hoyerswerda / Carolin Adler

Hoyerswerda. Die Hyazintharas im Zoo sind nun schon einige Wochen zu dritt. Nun steht auch fest, dass es sich beim Ende März geschlüpften Jungtier um ein Weibchen handelt. Der Zoo berichtet, dies habe eine Federprobe ergeben, ein Test des Erbgutes anhand einer Feder. Wie außerdem mitgeteilt wird, wächst und gedeiht auch weiterer Nachwuchs, zum Beispiel bei den Totenkopfäffchen, den Springtamarinen, den Kängurus und den Erdmännchen. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 8 plus 5.