Geschickt mit Stift und Pinsel


von Tageblatt-Redaktion

Geschickt mit Stift und Pinsel
Foto: Rainer Könen

65. Jubiläum feierte der Mal- und Zeichenzirkel in Laubusch am Samstag im Kulturhaus. Die Arbeitsgemeinschaft wird seit Jahrzehnten von Ingrid Urbantke (rechts im Bild) geleitet.

Die 71-Jährige, die 1955 in den Mal- und Zeichenzirkel eintrat, begrüßte am Samstag auch viele ehemalige Zirkelmitglieder. Im Kulturhaus-Saal wurden zum Jubiläum im Kurs entstandene Arbeiten ausgestellt. (red)



Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte addieren Sie 4 und 6.