Geschichts-Rätsel um "Delikat"-Laden gelöst


von Tageblatt-Redaktion

Geschichts-Rätsel um "Delikat"-Laden gelöst
Foto: Stadtmuseum Hoyerswerda / Gudrun Kubenz

Hoyerswerda. Etwas gerätselt haben das Hoyerswerdaer Tageblatt und mit ihm seine Leser in dieser Woche, wo wohl dieses Foto aufgenommen worden ist. „Delikat“-Läden der HO gab es in der Stadt ja doch einige – etwa in der Friedrichsstraße, in der Ladenzeile am Eck Mannstraße / Niederkirchnerstraße oder auch neben der Kaufhalle im WK IV.

Zu diesem Bild war dem Museum nur bekannt, dass es bei der Eröffnung im April 1982 entstand. Es meldete sich eine Frau bei der Zeitung, deren Mann damals an der Einrichtung beteiligt war und sein Werk wiedererkannte. Des Rätsels Lösung: Dieser „Delikat“ befand sich im Stadtzentrum – in der Ladenzeile im Hochhaus Bonhoefferstraße, damals Am Ehrenhain. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte addieren Sie 9 und 3.