Neues Geschäft


von Tageblatt-Redaktion

Neues Geschäft
Foto: Mirko Kolodziej

Omar Moslm war der erste Kunde im neuen Geschäft "Al Scham" in Hoyerswerdas Treff-8-Center. Es verkauft Lebensmittel aus dem Orient.

Nicht nur der in Hoyerswerda lebende Kurde Omar Moslm kam gleich zur Eröffnung am gestrigen Donnerstag, sondern auch eine ganze Reihe interessierter Langzeit-Hoyerswerdaer.

Das Geschäft wird von einer jungen Frau mit italienisch-tunesischen Wurzeln betrieben. Sie lebt derzeit in Dresden, hat aber früher schon einmal in Hoyerswerda gearbeitet. Nun zieht sie hierher zurück. (red)



Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte addieren Sie 6 und 8.