Geschäftsführerwechsel an der SWH-Spitze


von Tageblatt-Redaktion

Geschäftsführerwechsel an der SWH-Spitze
Foto: TB-Archiv / Gernot Menzel

Hoyerswerda. In der Führung des Stadt-Konzerns steht ein Wechsel an. Nach elf Jahren als Geschäftsführer der Städtischen Wirtschaftsbetriebe scheidet Falk Brandt (links) aus. Der 60-Jährige ist seit Monaten schwer krank. Die SWH beginnt nun einen längerfristigen Prozess für die Nachfolger-Suche.

Zunächst übergangsweise soll Anke Preuß (rechts) kommende Woche vom Stadtrat zur Geschäftsführerin bestellt werden. Die 54-Jährige ist seit 2010 SWH-Prokuristin und hat den Unternehmensverbund in der letzten Zeit praktisch bereits in dieser Funktion vertretungsweise geführt.

Unter dem Dach der Städtischen Wirtschaftsbetriebe zusammengefasst sind die Versorgungsbetriebe (VBH), die Verkehrsbetriebe (VGH), Lausitzhalle und Lausitzbad sowie die Breitbandgesellschaft (Kabelmax). -red-

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Was ist die Summe aus 1 und 4?