Gerüstbauer überdachen von Explosion zerfetztes Dach

Donnerstag, 14. November 2019

Um das von einer Explosion zerfetzte Dach dieses Wohnhauses in der Otto-Buchwitz-Straße in Bernsdorf erneuern zu können, erfolgte eine Überdachung mit einem Baugerüst. Foto: Ralf Grunert

Bernsdorf. Ein Baugerüst überdacht den Teil des  Wohnhauses an der Otto-Buchwitz-Straße in Bernsdorf, dessen Dachgeschoss am Dienstag der vergangenen Woche durch eine Explosion zerstört wurde.

Nur zwei Tagen nach dem Unglück hatten die Gerüstbauer ihre Arbeit aufgenommen. Sobald sie fertig sind, soll die  Schuttberäumung und Trockenlegung beginnen. Dazu müssen alle Wohnungen komplett ausgeräumt werden.

Außerdem werden die Reste des Dachstuhls komplett beseitigt. Hier ist ein Neuaufbau notwendig. In den darunterliegenden Wohnungen wird eine Wasserschaden- und Brandschaden-Sanierung erfolgen.

Den Schaden am Gebäude beziffert die Geschäftsführerin der Bernsdorfer Wohnungsbaugesellschaft auf rund 500.000 Euro. Hinzu kommt der Schaden an der Solaranlage auf dem Dach.(red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 6 und 7.