Gemeinsame Strategie zur Vermarktung angestrebt


von Tageblatt-Redaktion

Gemeinsame Strategie zur Vermarktung angestrebt
Foto: Mirko Kolodziej

Hoyerswerda. Für den Marketingverein Familienregion Hoy sprach diese Woche im Stadtrat Axel Fietzek über dessen Entwicklung. Er stellte den Rätinnen und Räten die Aktivitäten seit der Gründung durch Unternehmen der Stadt im Jahr 2019 dar.

Fietzek sagte, habe es damals an städtischem Marketing gefehlt, gehe es nun unter anderem darum, sich mit der Stadt auf eine gemeinsame Strategie zu verständigen. Das Rathaus hat unter dem Motto #Why! inzwischen eine eigene Kampagne gestartet. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte addieren Sie 9 und 8.