Geldkassetten-Raub an Hoyerswerdas Lipezker Platz


von Tageblatt-Redaktion

Hoyerswerda. Einen Mann von gut 1,80 Meter Größe, mit athletischer Gestalt, dunklen Haaren, hellen Augen und Tätowierungen sucht die Polizei als Räuber. Wie mitgeteilt wird, hat er am Mittwochnachmittag an einem Verkaufsstand vor dem Treff-8-Center eine Geldkassette mitgehen lassen.

Offensichtlich wurde er zwar verfolgt, konnte aber entkommen. Denn es heißt, er sei an der Hoy-Reha auf ein Fahrrad gestiegen und davongefahren. In der Kassette waren den Angaben zufolge gut 600 Euro. Der Mann soll mit einem dunklen Tuch vermummt gewesen sein, ein dunkles Achselshirt sowie eine grüne Hose getragen haben.

Das Polizeirevier in der Frentzelstraße bittet um Hinweise – entweder persönlich oder telefonisch unter 03571 – 4650. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte addieren Sie 1 und 7.