Geld fürs Aquarium


von Tageblatt-Redaktion

Foto: Gernot Menzel
Foto: Gernot Menzel

Die Ostsächsische Sparkasse Dresden greift mit ihren fünf Stiftungen jährlich zahlreichen gemeinnützigen Projekten unter die Arme. Der Hoyerswerdaer Verein Natz e. V. kann mit Hilfe von Stiftungsgeld nun für sein Naturwissenschaftlich-Technisches Kinder- und Jugendzentrum im Haus Braugasse 1 ein Aquarium und ein Terrarium  anschaffen.

Weiteres Geld geht nach Weißkollm. Der dortige Sportverein SV Taktor möchte Kindern bis sechs Jahren mit einem speziellen Geräteparcours ein sportliches Erlebnis bieten. (red)



Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Was ist die Summe aus 2 und 7?