Geld für die Ferien


von Tageblatt-Redaktion

Geld für die Ferien
Foto: Awo

Hoyerswerda. Mit einem symbolischen Spendenscheck war jetzt Toni Züchner, der Leiter des Cinemotion-Kinos, im Kinder- und Jugendzentrum der Arbeiterwohlfahrt an der Schulstraße. Nachdem er jüngst schon Schecks an KulturFabrik, Katzenhilfe und Kreis-Jugendfeuerwehr vergeben konnte, freute sich dieses Mal Katja Bachmann, die Leirterin des Kinderheims, über 500 Euro.

Das Geld stammt aus dem Verkauf der Kino-Sitze, die im Cinemotion zugunsten neuer Bestuhlung ausgebaut worden waren. Wie die Awo mitteilt, fließt die Spende in die Feriengestaltung der Kinder. Den Vorschlag, einen Teil des Sessel-Geldes ans Kinderheim zu geben, hatte Toni Züchner von einer ehemaligen Bewohnerin bekommen. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Was ist die Summe aus 2 und 5?