Geld für Dachreparatur


von Tageblatt-Redaktion

Geld für Dachreparatur
Foto: Silke Richter

Madlen Krenz, Leiterin des „Hauses der Begegnungen“ in Hoyerswerda nahm jetzt einen symbolischen Scheck von Frank Hirche, Mitglied des Stiftungsrates der „Lausitzer Seenland Stiftung“ des Klinikumsbetreibers Sana entgegen.

Die Krankenhausstiftung unterstützt den Trägerverein „Vereinbarkeit von Beruf und Familien fördern in Ostsachen“ mit 6000 Euro. Mit dem Geld wird das Dach des Hauses, einer ehemaligen Kinderkombination in der von-Hutten-Straße, repariert. Hier sind unter anderem Tafel und Suppenküche untergebracht. (red)



Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte addieren Sie 9 und 6.