Gehwegsperrung in Hoyerswerda in Vorbereitung


von Tageblatt-Redaktion

Gehwegsperrung in Hoyerswerda in Vorbereitung
Foto: Mirko Kolodziej

Hoyerswerda. Eine recht einschneidende Veränderung ist für den nordwestlichen Teil der Stauffenbergstraße in Vorbereitung. Der nicht mehr ganz taufrische Gehweg an den Gärten entlang soll gesperrt werden.

Der Weg auf der WK-IX-Seite hingegen wird als Ausgleich zumindest an den schlimmsten Stellen repariert, kündigt die Bauverwaltung im Rathaus an.

Und da dort, wo die große Eiche steht, der als Ausbesserung gedachte Asphalt auf dem Fahrradweg nicht richtig hält, wird der Radweg um den Baum herum auf den dann gesperrten Gehweg „umgeleitet.“ (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 1 plus 7.