Gehweg beseitigt


von Tageblatt-Redaktion

Gehweg beseitigt
Foto: Mirko Kolodziej

Die Abkürzung zwischen Hoyerswerdas Léon-Foucault-Gymnasium und Elster-Radweg soll verschwinden. Arbeiter haben auf dem Weg Mutterboden aufgefüllt, Rasen gesät und eine Hecke gepflanzt.

Das Rathaus teilt auf Anfrage mit, man stelle dort in Absprache mit der Talsperrenverwaltung den „ursprünglichen Zustand“ wieder her, nachdem die temporäre Befestigung aufgrund der Sperrungen wegen der Elsterdeich-Sanierung nicht mehr gebraucht werde.

Allerdings war der Weg an dieser Stelle schon vor der Befestigung vorhanden. Er wurde 2008 nach dem Abriss des Hochhauses Straße des Friedens 21 - 24 angelegt. Damals wurde das Gelände abschüssig gestaltet, um eine sogenannte „Campuswiese“ für das Gymnasium zu schaffen. (red)



Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 1 plus 6.