Gedenken am Ehrenhain


von Tageblatt-Redaktion

Gedenken am Ehrenhain
Foto: Uwe Schulz

Hoyerswerda. Auf einen Sonntag fiel diesmal der Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus. In Hoyerswerda wird die Gedenkveranstaltung dazu in diesen Fällen nachgeholt.

Das Programm dazu gestalteten in diesem Jahr im Martin-Luther-King-Haus Schüler des Lessing-Gymnasiums. Die Kranzniederlegung fand anschließend am Ehrenhain statt. (red)

Zurück

Kommentare zum Artikel:

Torsten Weniger schrieb am

Und was war das am Sonntag mit den weißen Kreuzen an der Gedenkstätte? Da war die Polizei vor Ort? Vielleicht kann das ja noch nachgereicht werden.

Mirko Kolodziej schrieb am

Sehr geehrter Herr Weniger, die Polizei sagt, es seien zehn am Ehrenhain aufgestellte Holzkreuze entfernt worden. Das Dezernat Staatsschutz ermittelt. Mirko Kolodziej, Redaktion

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 3 plus 5.