Geburten-Hoch


von Tageblatt-Redaktion

Geburten-Hoch
Foto: LSK / Gernot Menzel

Mit der 676. Geburt im Hoyerswerdaer Seenland-Klinikum endete zu Silvester ein Rekordjahr im Haus. Mit 686 Babys kamen dort im vergangenen Jahr so viele Kinder zur Welt wie seit 15 Jahren nicht mehr.

Es wurden die Zahlen von 2001 übertroffen. Damals wurden 633 Geburten und 645 Babys registriert. Ein Jahr zuvor waren es 730 Geburten und 742 Neugeborene.

Das Seenland-Klinikum verzeichnete 2016 elf Zwillingsgeburten. Es wurden mehr Jungen (361) als Mädchen (325) geboren. (red)



Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Was ist die Summe aus 6 und 8?