Gebremster Kundenstrom, großes Mutterglück


von Tageblatt-Redaktion

Gebremster Kundenstrom, großes Mutterglück
Foto: Juliane Mietzsch

Klein Partwitz. Mit ihrer Firma Lausitzer Seenland Touren möchte Anja Ittmann zunehmend auf  individuelle Betreuung von Gästen der Region setzen. Natürlich war und ist ihr Unternehmen wegen der Restriktionen zur Eindämmung von Covid-19 recht gebeutelt.

Die Hoffnung, dass bald wieder Bustouren in gewohntem Umfang stattfinden können, ist groß. Denn diese machen nach wie vor den Löwenanteil der Buchungen aus. Der Trost: Die Einschränkungen ließen zuletzt genügend Zeit für Töchterchen Anna.

Seit einiger Zeit laufen die Buchungen für 2022, doch insgesamt ist das Aufkommen noch sehr verhalten. Denn wie Urlaub im Sommer dieses Jahres aussehen wird, weiß ja noch niemand. Aber die erste Radtour ist immerhin schon angemeldet. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 4 plus 2.