Gaudi beim Sollschwitzer Dorffest


von Tageblatt-Redaktion

Gaudi beim Sollschwitzer Dorffest
Foto: Gernot Menzel

Sollschwitz. Oma Gertrud sorgte jetzt beim Dorffest mit schlüpfrigen Episoden für ordentliches Gejohle unter den Gästen. Sie war Teil des Programms, das gezeigt wurde, während Ortsvorsteher Georg Brösan am Gewinn der Dorfwette arbeitete.

Seine Aufgabe: Er hatte 15 Holzfäller in entsprechender Montur und mit Kettensägen sowie fünf Holzfällerfrauen mit 15 Holzfällersteaks auf die Bühne bringen. Sie sollten einen fünf Meter hohen Schornstein mitbringen.

Es wurde einer aus Metall; und auch weißer Rauch quoll aus der oberen Öffnung – als Signal an die Bundesregierung, ihre Heizungspläne noch einmal zu überdenken. Brösan konnte die Wette gewinnen. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Was ist die Summe aus 7 und 7?