Gastgewerbe weist auf aktuelle Notlage hin


von Tageblatt-Redaktion

Gastgewerbe weist auf aktuelle Notlage hin
Foto: Tourismusverband Lausitzer Seenland

Großräschen. Rund 850 Stühle im Stadthafen standen dort am Mittag symbolisch für den Geschäfts- und Verdienstausfall von Gastronomen, Hoteliers sowie Veranstaltern im Lausitzer Seenland. 22 Unternehmen haben sich nach Angaben des Tourismusverbandes mit der Aktion an der bundesweiten Kampagne „Leere Stühle – Wir geben den Löffel ab“ beteiligt.

Trotz Öffnungsszenarien sei die Existenz der Betriebe und Mitarbeiter nach den wochenlangen Einschränkungen zur Eindämmung von Covid-19 nicht gesichert, heißt es. Verlangt würden weitere finanzielle Hilfen und Unterstützungsmaßnahmen, steht in einer Mitteilung des Tourismusverbandes. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Was ist die Summe aus 3 und 3?