Gartenzaun, Schneeschieber und Wiedersehensfreude


von Tageblatt-Redaktion

Gartenzaun, Schneeschieber und Wiedersehensfreude
Corona macht erfinderisch. Mit einem Schneeschieber wurden kleine Geschenke mit Abstand am Gartenzaun übergeben. Foto: Silke Richter

Hoyerswerda. Die Bewohner des Pflegeparks „Fischer und Salowsky“ in Hoyerswerda  erhielten dieser Tage Besuch von Kindern aus der Kita "Rappelkiste". Vor dem Ausbruch der Corona-Pandemie trafen sich beide Generationen regelmäßig, um miteinander Zeit zu verbringen, Spaß zu haben und voneinander zu lernen.

Seit Herbst 2019 erfährt die zehnjährige Kooperation zwischen dem Pflegepark und der Kita  eine neue Dimension des Miteinanders. Innerhalb des Generationsprojektes „Stadtgespräche Alt und Jung“ unter Leitung von KulturFabrik-Mitarbeiterin Ina Züchner erleben viele Senioren wieder ein neues und schöneres Lebensgefühl.

Beim jüngsten Besuch wurden zwischen den Senioren und den Kindern Geschenke ausgetauscht. Das geschah mit Hilfe eines Schneeschiebers, auf dem die kleinen Päckchen über den Gartenzaun gereicht wurden. Corona macht erfinderisch, wenn es darum geht, Abstand zu halten ... (red)  

 

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte addieren Sie 9 und 2.