Ganz zum Müller passend: Salz in Schwarz


von Tageblatt-Redaktion

Ganz zum Müller passend: Salz in Schwarz
Foto: Christine Primpke

Schwarzkollm. Was passt zum Schwarzen Müller an der Schwarzen Mühle zu Schwarzkollm? Schwarzes Eis zum Beispiel, das 2011 erstmals im Koselbruch zu haben war! Neuerdings gibt es auch Schwarzes Salz.

„Müller“ Dieter Klimek hat an der Kräutersalzmischung gemeinsam mit Beate Möller vom Hoyerswerdaer Geschäft „Kräuter-Meyer“ gewerkelt. Dort kann man „Feines Salz des Schwarzen Müllers“ auch kaufen. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte addieren Sie 7 und 6.