Fußmatte klemmt - Unfall


von Tageblatt-Redaktion

Hoyerswerda. Einen Unfall mit drei beteiligten Fahrzeugen, aber glücklicherweise ohne Verletzte meldet die Polizei. Ereignet habe er sich am gestrigen Donnerstag an der Spremberger Brücke in Hoyerswerda.

Demnach konnte eine 34-Jährige ihren Pkw an der roten Ampel nicht stoppen, weil sich die Fußmatte unter dem Bremspedal verklemmt hatte. Das Auto sei auf einen Kleintransporter aufgefahren, der sich wiederum auf einen Pkw aufschob. Der Sachschaden wird auf 6.500 Euro beziffert. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Was ist die Summe aus 9 und 4?